startbild

 

ÜBER UNS

Alles begann bereits vor über 100 Jahren, so um die Jahrhundertwende, als in der Familie Langbein sich alles um Krebse (frische Krebse und Krebsbutter) zu drehen begann. Am 15.Februar 1959 war es dann schließlich Paul Lorenz Gustav Langbein, der die Firma Gustav L. Langbein in Hamburg gründete. Der Name Langbein entwickelte sich schnell zum Synonym für beste Krebsqualität und für die beste Krebsbutter. Das Unternehmen wurde zu einem der bedeutendsten Krebslieferanten für die deutsche Gastronomie.

 

Werner Panzer prägte in den Folgejahren das Unternehmen. Er begann schon 1959 als Lehrling seine Laufbahn bei Langbein; wurde 1969 Teilhaber und übernahm das Unternehmen 1973 als alleiniger Inhaber.

Presse

„… Es ist wieder Krebszeit. In den Restaurants werden meist am Wochenende "Krebse satt" angeboten. Auch bei Katharina und Manfred Baumann findet an diesem Wochenende in ihrem Haus auf Sylt das berühmte Krebsessen statt, zu dem um die 180 Gäste gebeten werden. Gekocht werden sie vom "Gogärtchen", geliefert werden sie von Langbein aus Hamburg. Werner Panzer, der 1959 als Lehrling anfing und 1973 die Firma Gustav L. Langbein übernahm, ist Deutschlands bedeutendster Krebslieferant.

 

Bei ihm zu Hause werden Krebse nach schwedischer Tradition genossen: Als großes, gemeinsames Essen der Familie mit Freunden, das sich über Stunden hinzieht. In Schweden heißt der Ernstfall zur Mittsommerzeit: "Ein Krebs, ein Schnaps, ein Lied". Wenn es hierzulande auch ein wenig ruhiger zugeht, eher Weißwein oder Bier getrunken werden: Krebse ißt man am besten in Gesellschaft. …“

 

Aus der Welt am Sonntag, Artikel: „Ein Krebs, ein Schnaps, ein Lied“, vom 30.07.2006

bilderleiste_1bilderleiste_2bilderleiste_3

 

Heute produziert man immer noch die berühmte Krebs- und Hummerbutter in der gleichen Rezeptur wie seit über 50 Jahren. Natürlich hat sich auch einiges geändert. Die Produktionsstätte wurde moderner um den Anforderungen der heutigen Zeit in allen Punkten Rechnung tragen zu können. Das Sortiment hat sich erweitert, feinste Suppenpasten und Fonds sind hinzugekommen. So entstand ein ausgesuchtes Feinkostsortiment das höchsten Ansprüchen gerecht wird. Moderne Qualitätsmanagementsysteme garantieren Produkte auf höchstem Niveau. Wir setzen weiterhin auf hochmotivierte zufriedene Mitarbeiter.